Programmplan

Mittwoch, den 22. September 2021

Ab 19.00 Uhr       Get-Together

Ort :                      Coba, Keplerstraße 5, 39104 Magdeburg (Straba: Hasselbachplatz)


Donnerstag, den 23. September 2021

Tagungsort:     Hochschule Magdeburg-Stendal, Breitscheidstr. 2, 39114 Magdeburg

                            Gebäude 14, Hörsaal 6, Seminarraum 7

8.30-9.00 Uhr      Ankunft und Registrierung/Kaffee & Tee zur Begrüßung

9.00-9.30 Uhr      Begrüßung 

                            Prof. Dr. Anne Lequy, Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal

                            Prof. Dr. Elke Grittmann & Prof. Dr. Jan Pinseler, Hochschule Magdeburg-Stendal (Tagungsorganisation)

                           Dr. Kathrin Friederike Müller & Dr. Corinna Peil, Sprecherinnen der Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht 

                            Prof. Dr. Christine Horz-Ishak, Sprecherin der Fachgruppe Internationale und Interkulturelle Kommunikation

9.30-10.15 Uhr    Keynote 1

Hörsaal 6 & Seminarraum 7, Moderation: Elke Grittmann

Corona, der Ball und die Welt. Globalisierter Mediensport und soziale Ungleichheit aus queerfeministischer und transkultureller Perspektive

Martina Thiele, Universität Tübingen

10.15-10.45 Uhr     Kaffeepause

10.45-12.00 Uhr     Panel 1 Ungleichheiten in Produktionsbedingungen und die Folgen in der Repräsentation

Hörsaal 6 & Seminarraum 7, Moderation: Corinna Peil

Journalistische Einflussfaktoren auf die mediale Repräsentanz von Frauen in politischer Berichterstattung. Ergebnisse einer Mixed Methods-Studie in Österreich 

Andreas Riedl, Tobia Rohrbach, Christina Krakovsky

Between Violence and Vulnerability. Resilience and Resistance: The Arab Satellite Television News on the Experiences of Syrian Women during the Syrian Conflict

Rand El Zein

Netflix und die Dominanz englischsprachiger Originalinhalte

Lothar Mikos

12.00-13.00 Uhr        Mittagspause

13.00-14.30 Uhr        Panel 2 und 3

Panel 2: Hass und Gewalt in Medien(kulturen)
Hörsaal 6, Moderation: Tanja Thomas
Panel 3: Geschlechterungleichheiten in Medienrepräsentationen aus (trans-)nationaler Perspektive
Seminarraum 7, Moderation: Margreth Lünenborg
Audiovisuelle Repräsentation geschlechtsspezifischer Gewalt. Theoretische Überlegungen und empirische Implikationen
Christine Linke, Ruth Kasdorf
Geschlechterdarstellungen und Diversität in Streaming- und SVOD-Angeboten
Elizabeth Prommer, Julia Stüwe, Juliane Wegner
Politische Kulturen des Antifeminismus: Die Politisierung von Gleichstellung durch rechte Parteien in Europa
Susanne Reinhardt, Annett Heft, Elena Pavan
Die Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2019 – eine Analyse der Berichterstattung auf Spiegel online und FAZ.net
Anna Fischer, Liane Rothenberger
Gender inequalities in and through the media: a threat to democracy?
Christine Horz-Ishak (Vortragende) Claudia Padovani, Marinella Belluati, Achilleas Karadimitriou, Alice Baroni

14.30-15.00 Uhr     Kaffee- und Teepause

15.00-16.00 Uhr     Panel 4: Queerfeministische Interventionen in die Kommunikationswissenschaft

Hörsaal 6 & Seminarraum 7, Moderation: Christine Horz-Ishak

„Ungleich unter Gleichen“. Die Rolle der Frauen am Berliner Institut für Publizistik nach der Studierendenbewegung 1968

Katharina Wischmeyer

Doing Queer Theory in Medien- und Kommunikationswissenschaft 

Yener Bayramoğlu, Ricarda Drüeke, Raik Roth

16.00-16.30 Uhr  Kaffee- und Teepause

16.30-18.30 Uhr  Panel für Promovierende und Master-Absolvent*innen

Hörsaal 6 & Seminarraum 7

 Programm der Fachgruppen                               

Ab 19.30 Uhr       Abendessen

Ort                      Ciao Ciao, Ernst-Reuter-Allee 16, 39104 Magdeburg (Straba: City Carré)


Freitag, den 24. September 2021

8.00-10.00 Uhr    Sitzungen der Fachgruppen

8.00-9.00 Uhr      Fachgruppe Interkulturelle und Internationale Kommunikation

Seminarraum 7

9.00-10.00           Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht

Hörsaal 6

10.00-10.15 Uhr  Kaffeepause

10.15-11.00 Uhr  Keynote 2

Hörsaal 6 & Seminarraum 7, Moderation: Jan Pinseler

Beyond fairness: data politics and social justice

Lina Dencik, Cardiff University (Onlinevortrag)

11.00-11.30 Uhr  Kaffeepause

11:30-13.30 Uhr  Panel 5: Ungleichheitsverhältnisse in Zeiten von Covid-19 in den Medien und in ihrer (Be-)Forschung 

Hörsaal 6 & Seminarraum 7, Moderation: Ricarda Drüeke

Zwischen #systemrelevant und #CoronaEltern – Sprecher*innenpositionen in der Verhandlung von bezahlter und unbezahlter Care-Arbeit während der Corona-Pandemie 

Miriam Siemon, Margreth Lünenborg, Wolfgang Reißmann 

„Und währenddessen schnattert meine Kleine“ –  Differentielle Stresswahrnehmungen im Homeoffice während der Corona-Pandemie

Cordula Nitsch, Susanne Kinnebrock (Onlinevortrag)

Karriere, Corona und Care:  Die Folgen der Pandemie für die Arbeit von Kommunikationswissenschaftler*innen aus Geschlechterperspektive

Kathrin Müller, Corinna Peil, Franzisca Weder

15 min AKTIV- oder RUHEPAUSE

Neue (Un)Sichtbarkeit durch Covid-19? Eine intersektionale Untersuchung medialer Altersrepräsentationen

Shari Adlung, Annabella Backes

Männer erklären uns die Corona-Welt: Die Gendered Berichterstattung im Fernsehen in der ersten Welle           

Elizabeth Prommer, Julia Stüwe, Juliane Wegner

13:30 bis 14.30      Mittagspause

14.30-15.45 Uhr        Panel 6:  Mediatisierte Interventionen in Ungleichheitsverhältnisse 

Hörsaal 6 & Seminarraum 7, Moderation: Raik Roth

Religiöse Meinungsführerschaft bei Muslim*innen in der Minderheitssituation

Selma Güney

Handy-Videos von Geflüchteten als visuelle Politik

Yener Bayramoglu, Tanja Maier

Doing Memory im postmigrantischen Deutschland: Transkulturelle und Feministische Interventionen in digitale Öffentlichkeiten

Tanja Thomas

15.45-16.00 Uhr  Kaffeepause

16.00-16.40 Uhr Sonderpanel 7: Medien und Soziale Ungleichheiten in Ost und West

Hörsaal 6 & Seminarraum 7, Moderation: Elizabeth Prommer

Medien und Identität – Eine qualitative Studie zur Mediennutzung und  -bewertung von Ost-Berliner*innen in der Nachwendezeit 

Elisa Pollack

Women in newsroom leadership: A West German domain?

Stine Eckert, Karin Assmann

16.40 Uhr Abschluss und Verabschiedung 

Voraussichtliches Ende 17 Uhr 

image_pdf